1. American Football Cup OÖ

OÖ-Cup
30. August 2018

Erster Sieg für die Huskies Wels im OÖ Cup

Am 25. August war es soweit. Der 1. OÖ Cup im American Football in der Huskies Arena in Wels wurde vor mehr als 800 Zuschauern ausgetragen. Die teilnehmenden Mannschaften waren neben dem Veranstalter Huskies Wels, die Steelsharks Traun, die Gmunden Rams und die Gladiators Ried i. I.

Das erste Spiel im Cup bestritten die Steelsharks Traun gegen die Gmunden Rams. Wobei die Steelsharks Traun als AFL Team (Höchste Spielklasse in Österreich) klar als Favorit für dieses Spiel und den  Cup galten. Zur allgemeinen Überraschung konnten die Gmunden Rams stark dagegenhalten und unterlagen den Steelsharks Traun „nur“ 8:0.

Bereits im zweiten Spiel des Tages liefen die Huskies Wels gegen die Gladiators Ried i. I. auf. Für diese Partie waren die Gladiators, welche bereits seit 3 Jahren bestehen als Favorit gesetzt.

Trotzdem kam es auch hier zu einer kleinen Sensation. Die Huskies Wels als „jüngstes“ Team des OÖ Cup konnten gegen die Gladiators sehr gut dagegen halten und verloren nur sehr knapp mit 0:6. Somit zeigte sich bereits nach dem ersten Cup Durchgang das noch alles offen ist.

Im dritten Spiel des Tages trafen die Huskies Wels nun auf die Gmunden Rams, welche in der dritt höchsten Liga Österreich seit Jahren erfolgreich spielen. Hier liefen die Huskies Wels nun zu Ihrer Höchstform auf. Vor heimisches Publikum, rund 700 Besucher, punkteten die Huskies durch eine Interception von LB Mario Linsbod und gingen gleich am Beginn des

Huskies

Spieles nach erfolgreichen Extrapoint mit 8:0 in Führung. Kurz darauf erzielten die Huskies durch ein Laufspiel von mehr als 60 yard Ihren nächsten Touchdown und erhöhten auf 14:0. Vor allem die starke Leistung der Hukies Defense brachte das Offense Spiel der Gmunden Rams ins Stocken und erzwang die nächste Interception. Wodurch LB Mario Linsbod, durch einen weitern Defense Touchdown vor dem Ende der 2 Halbzeit auf 20:0 gegen die klar favorisierten Gumden Rams erhöhte. Nach Seitenwechsel gelangen den Gmunden Rams zwar noch 2 Touchdowns, doch wurde der Endstand durch einen weiteren sensationellen 50 yard Lauf von RB Alexander Lettner mit 26:16 besiegelt.

Im vierten Spiel des Tages kam es nun zu einem Aufeinandertreffen der Steelsharks Traun gegen die Gladiators Ried i. I. Hier gaben sich die Steelsharks keine Blöse mehr und besiegten die Gladiators klar mit einem 30:0.

Im fünften Spiel trafen die Gladiators Ried i. I. nun auf die Gmunden Rams. In einem spannenden Spiel besiegten die Gladiators die Rams knapp mit 22:14.

Das 6. Spiel des Tages wurde zwischen den Huskies Wels auf die Steelsharks Traun ausgetragen. Beim letzten Aufeinandertreffen am 11. August d.J. verloren die Huskies gegen die Steelsharks noch klar 0:48. Beflügelt durch ihren Sieg gegen die Gmunden Rams und wiederrum durch eine großartige Leistung der Huskies Defense, konnten die Huskies lange mit den Steelsharks mithalten. Jedoch gegen Ende der 2 Halbzeit zeigte sich die langjährige Spielerfahrung der Steelsharks und sie siegten letztendlich mit einem 0:14 gegen die Huskies.

Somit standen die Finalspiele fest. Die Huskies zogen gegen die Gmunden Rams in das kleine Finale ein. Im großen Finale trafen die Steelsharks Traun auf die Gladiators Ried i.I.Leider reichte es im kleinen Finale diesmal nicht zu einer erneuten Sensation gegen die Gmunden Rams. Gleich zu Beginn gingen die Huskies zwar durch einen 60 yard Lauf von RB Alexander Lettner mit 6:0 in Führung, doch konnte die Defense der Huskies geschwächt durch Ausfällen, nicht mehr an die starke Leistung vom ersten Spiel gegen die Rams anschließen. So endete das Siel schließlich mit einer 6:8 Niederlage und den 4 Platz beim OÖ Cup.

Huskies

Das große Finale endetet wie erwartet mit einem Sieg der Steelsharks Traun gegen die Gladiators mit einem 20:6. Damit sind die Steelsharks Traun der 1 American Football Cup OÖ Gewinner.

OÖ-Cup

Trotz allem war es eine spielerische top Leistung der Huskies Wels die in ihrem ersten Turnier bereits gezeigt haben, das mit der Saison 2019 mit Ihnen zu rechnen ist. Auch die Statistik zeigt vor allem die Stärken der Defense, welche mit 44 Zählern die geringste Anzahl an Punkten zugelassen hat (außer Steelsharks Traun)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

copyright by Huskies Wels