Zurück

News

American Football Cup OÖ 2019 Finale

18 October 2019

Huskies sichern dritten Platz beim OÖ-Cup im American- Football!

Am 19.10, dem Finaltag der zweiten Auflage des oberösterreichischen Football Cup, konnten die Huskies Wels mit einem 17:8 Erfolg gegen die Gmunden Rams den dritten Platz für sich behaupten.

Die Huskies starteten fulminant ins Spiel. Der als Runningback aufgestellte Quarterback Kilian Salzmann fand bei einem Trickspielzug im ersten Drive seinen Receiver Marco Pühringer für einen 70-yards Touchdown. Das war aber auch schon die einzig nennenswerte Aktion in dieser ersten Halbzeit. Sie wurde von vielen Punts, Flags und zwei optimal eingestellten Defenses geprägt. So ging man mit 7:0 in die Kabinen.

Nach der Pause zeigten auch erstmal die Rams auf; eine Inteception brachte sie in die Hälfte der Huskies. Von dort aus arbeitete man sich bis an die Goalline und übernahm durch einen QB-Sneak und eine erfolgreiche 2-Point-Conversion die 7:8 Führung. Es sollten aber die ersten und letzten Punkte sein, die die Huskies Defense zuließ. Die Huskies zwangen die Rams immer wieder zum Punten, und konnten selbst durch Jürgen Murg, der den Ball nach einem kurzen Pass von der 29 yard-Line in die Endzone trug, die Führung wieder herstellen: 14:8.

Im letzten Viertel drehte die Huskies Defense nochmal voll auf; Florian Engl entriss dem Ballträger den Ball. Nachdem man dann selbst fumbelte, gelang bereits im nächsten Drive Cornerback Pascal Bachinger eine Interception. Kicker Hannes Lettner stellte mit einem 50 Yard Field-Goal den Endstand her. Nach dem 4. Platz bei der selben Paarung im letztjährigen Cup, gelang den Huskies heuer die Revanche.

Im darauffolgenden „großen“ Finale, schockten die Gladiators aus Ried die oberösterreichische Football Welt, und krönten sich völlig unerwartet im Finale gegen die Steelsharks Traun zum oberösterreichischen Football-Meister.

Huskies wels
OÖ Cup 2019
Sponsoren